Ruhe ist eingekehrt

Anton Bruckner

Vor den Toren des
Augustiner Chorherrenstiftes in Sankt Florian,
begrüßt Anton Bruckner seinen Kollegen Johannes Brahms

**********************

Herbstlicher Regentag

An mein Fenster klopft der Regen
Laub vor dem Haus, auf allen Wegen.
Schanigärten sind verschwunden,
kein Cabrio dreht Marktplatzrunden.

Zuhauf Touristen die sonst pilgern,
verstecken sich mit ihren Bildern.
Auch das Stift, ein stiller Ort,
Anton Bruckner sagt kein Wort.

Nun ist der Herbst ins Land gezogen,
Natur ist immer ausgewogen.
Der Himmel weint, es schläft die Erde,
das Leben ist ein stirb und werde.

© Monika-Maria Ehliah Windtner
19.9.2o11

Advertisements

6 Gedanken zu „Ruhe ist eingekehrt

  1. Marina Kaiser

    Liebe Monika-Maria,
    zu deinem so stimmungsvollen Gedicht mein Wunsch für uns alle:
    Mögen wir uns im fortlaufenden Stirb und Werde immer deutlicher und kontinuierlicher des immer lebendigen Lichts in uns gewahr sein.
    Ganz herzliche Herbst-Lichte Montagsgrüße und gute Wünsche für eine frohe Woche schickt dir
    Marina

    Antwort
    1. Marina Kaiser

      Hach, dieser Gedanke hat mich gleich zu einem kurzen Tagesimpuls „verführt“, obwohl ich eigentlich schon längst vom PC weg sein sollte. Das Bloggen macht einfach Spaß.
      Auch dir weiterhin viel Freude bei allem wünscht dir
      Marina

      Antwort
      1. Monika-Maria Ehliah Autor

        Marina mir ist es so ergangen mit deinem Kommentar …. habe meine zugeflogenen Gedanken sofort posten müssen. Ich hatte auch schon ausgemacht den PC.

        Marina, *wo zwei oder drei ….* so ist das!
        DANKE!

      2. Marina Kaiser

        Wie schön, dass es dir ähnlich gegangen ist.
        Worte und Bilder sind ja einfach Schwingungen, die wir aussenden, die ins große Ganze gehen.
        Wahrscheinlich will es manchmal das Leben so, dass etwas „unvernünftigerweise“ gerade JETZT (wann immer das ist) heraus will.
        ❤ liche Abendgrüße schickt dir
        Marina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s