Literarische Köstlichkeiten

Alphabet

Buchstaben –
sechsundzwanzig an der Zahl,
steh´n zur Verfügung, hab die Wahl.
Punkt und Komma, Fragezeichen,
damit kann ich viel erreichen.
Ausrufzeichen zum Betonen,
Bindestrich für manch Aktionen.
Kann sie aneinander schmiegen,
achten, dass sie richtig liegen.
Darf sie drehen und benennen,
bei Bedarf sogar sie trennen.
Buchstaben im rechten Licht,
ergeben oftmals ein Gedicht.

© Monika-Maria Ehliah Windtner

… aus dem (Hör-) Buch *Gedichteküche*
erschienen im Verlag Peter Scholle 2o11

Advertisements

6 Gedanken zu „Literarische Köstlichkeiten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s