… die heilige Zeit naht …

Buchstabenzauber

A D V E N T T A G E B U C H

Advent ist für mich schon seit Kindheitstagen eine Zeit welche für mich sehr besonders ist. In diesen Tagen ist alles anders. Die Stimmung, die Schwingungen, ich erlebe die Natur, die Gespräche mit anderen Menschen, unsere ausgedehnten Spaziergänge mit meinen Hundefreunden anders als sonst. Noch empfindsamer, inniger, wärmer, feiner, liebevoller, verständnisvoller oder wie auch immer dies zu definieren ist. Ich erinnere mich gerne an diese gesegnete Zeit, wenn die Tage von vorbei sind und Advent und Weihnacht Geschichte sind. Deshalb führe ich in diesen für mich sehr speziellen Wochen, ein Adventtagebuch.

Ein Tagebuch in das ich noch bewusster meine Einträge mache. Ich lasse es zu einem täglichen Ritual werden und reflektiere das Geschehene intensiv. Mir persönlich macht das nicht nur Freude, sondern es ist für mich wahre Bereicherung. Auch dann wenn ich es im Jahreslauf lese oder speziell wenn ich in der Weihnachtszeit in den Aufzeichnungen der vergangenen Jahre stöbere. Vielleicht findet auch ihr Gefallen daran ein Adventtagebuch zu führen….

Mit lieben Grüßen und den besten Wünschen
Monika-Maria

Advertisements

14 Gedanken zu „… die heilige Zeit naht …

  1. Marina Kaiser

    Liebe Monika-Maria,
    da bin ich gerade ganz „baff erstaunt und erfreut“, denn ich führe auch bereits seit dem Jahr 2006 meine ganz speziellen Weihnachtstagebücher, die mich durch die Adventszeit bis ins neue Jahr begleiten. Und ich liebe es, dort immer wieder die Schätze und Inspirationen der vergangenen Jahre in der Adventszeit anzuschauen – zumal ich auch gern dort Bilder, Zitate, Grüße etc hinein klebe und meinem inneren Kind ausgeschnittene Bilder und weihnachtliche Sticker oder die alten „Glanzbilder“ („Oblaten“ sagten wir damals dazu) hinein klebe.
    Ich sammle darin in bunten Farben meine Schätze des Tages und führe auch Gespräche mit meinem inneren Kind und den Engeln oder mit meinem göttllichen Selbst darin.
    Es ist eine Zeit im Jahr, in der ich mich – so wie auch du – besonders gern erinnere an die vielen weihnachtlichen Zauber-Erfahrungen und -Gefühle, die ich den wundervollen Weihnachts-Wurzeln verdanke, die meine Mutter mir damals mit herrlichen Engelsgeschichten und schönen Riten zur Adventszeit schenkte.
    Es war schon immer eine ganz besonderes himmlische Zeit und sie hat ihren Zauber für mich bis heute nicht verloren. Neulich sagte ich: Und ich glaube, auch wenn ich mal hundert bin, fühle ich die Weihnachtszeit noch immer als etwas ganz besonderes und lasse mein inneres Kind darin lebendig sein. Möge diese Magie ihren Zauber immer behalten!!!
    Da es nicht so vielen Menschen in meinem Umfeld ähnlich geht, freue ich mich, dass du es ebenso empfindest, liebe Monika-Maria!
    Sei herz-Lichts gegrüßt von einer Gefährtin im Weihnachts-Wunder-Land
    Marina

    Antwort
  2. ladysonnenschein

    Monika Maria ein Tagebuch führen zum Advent find ich gut,
    wünsche einen schönen Abend.
    LG Ladysonnenschein ❤

    Antwort
  3. Emanuela

    Liebe Monika-Maria! Ich finde die Idee wundervoll! Danke für diese Inspiration! Fühl Dich umarmt! Liebe Grüße, Emmi

    Antwort
    1. Monika-Maria Ehliah Autor

      Liebe Emmi ich grüße dich und sage danke für deinen liebens-WERT-en Besuch und dein einfühlenden Worte. Ich freue mich dass es für dich Inspiration ist und kann dieses Adventtagebuch nur empfehlen. Ich habe auch ein Fastenzeittagebuch ,….
      Umarme dich mit Herz und Segen!
      M.M.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s