… zum CHRIST-Baum aus-ER-koren …

Futterplatz

Für den Futterplatz den ich für unsere lieben gefiederten Freunde eingerichtet hatte, wollte ich noch eine bequeme, adäquate Sitzgelegenheit schaffen. Ein kleines, feines Bäumchen sollte es sein auf dem die Vögel Platz nehmen konnten, sich wohlfühlen und sich daran erfreuen. So begab ich mich in die Gärtnerei um danach Ausschau zu halten. Die Floristin führte mich in die kleine, aber feine Baumschule und zeigte mir so manches Baumkind. Jedes einzelne von ihnen berührte mein Herz und so fiel es mir nicht ganz einfach mich für ein Bäumchen zu entscheiden. Fast hätte ich mich für eine zierliche Zuckerhutfichte entschieden, doch dann meinte die Dame: „Ach, hier habe ich noch einen Baum, ich glaube der gefällt ihnen!“ Genau so war es. Dieses Baumseelchen begleitete mich mit in mein, in unser Daheim. Zu dem Zeitpunkt haben wir, die Vögel, die Koreatanne und ich noch nicht gewusst, dass dieser kleine Baum zu Weihnachten zu unserem Christbaum auserkoren wird….

Christbaum 2o14

Advertisements

4 Gedanken zu „… zum CHRIST-Baum aus-ER-koren …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s