Gedicht zum Monat

Sonnenstrahlen

April

Bin wild gekommen mit dem Wind,
doch werde ich euch bringen lind,
Temperaturen die niemand scheut,
hinaus zu gehen wird eure Freud.

Gänseblümchen, Buschwindröschen,
leichte Kleider, kurze Höschen,
könnt ihr dann holen aus dem Schrank,
Sonne strahlt bald blitzeblank.

© Monika-Maria Ehliah Windtner
31.3.2o15

Ich wünsche euch eine gute Zeit
in bester Gesundheit,
mit frohem Herzen und beschwingter Seele.
Segen!
Monika-Maria

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s