Gedicht zum Monat

Gänseblümschen in pastell

Foto: Uwe Ganglmair

März

Leicht zerzaust vom frischen Wind,
eilt der März herbei geschwind.
Natur ergrünt – Vögel frohlocken,
Mensch muss nicht mehr vorm Ofen hocken.
Manch Blümlein bringt er mit der März,
da strahlt die Seele – lacht das Herz.

© Monika-Maria Ehliah Windtner
29.2.2o16

Ich wünsche uns, all das, was uns glückselig macht!
Herzlich und SEGEN!
M.M.

Advertisements

14 Gedanken zu „Gedicht zum Monat

    1. Monika-Maria Ehliah Autor

      Guten Morgen Uwe!
      Danke für deine anerkennenden Worte.
      JA!!! Für deine Foto habe ich doch immer eine Verwendung
      und das mit Freude! Danke dafür!
      Segen und hab(t) es gut!
      Bleibt gesund und froh!
      HERRZ-lichst
      M.M.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s