Fronleichnam–Verantwortung

Licht-ER-fülltes Herz

Das Fest soll u. a. daran erinnern, dass der menschliche Körper ein Tempel Gottes ist. Kinder schmücken sich daher mit Kleidern und Blumenkränzen und symbolisieren einen geschmückten Tempel. An Fronleichnam finden zahlreiche Messen und Prozessionen statt. Dabei wird die Hostie, also der symbolische Leib des Herrn, unter dem sogenannten „Himmel“, einem Baldachin aus besticktem Stoff, den Prozessionsweg entlang getragen. Die Straßen und Häuser sind dazu festlich geschmückt. Dieser Text wurde von www.kleiner-kalender.de entnommen.

***********

Unser Körper ist ein Tempel Gottes

Deshalb sind wir verantwortlich für unseren Körper gut zu sorgen. Er ist Tempel Gottes, weil der Gottesfunke in uns brennt und er ist unsere Herberge, weil er Geist und Seele in uns birgt. Diese drei sind eine Einheit – sie sind v-ER-bunden. Es gibt keine Trennung zwischen Körper – Geist und Seele. Daher ist es vollkommen aus der göttlichen Ordnung, wenn es Menschen gibt, welche behaupten, dass die Körperlichkeit außerhalb der Gottesordnung sich befindet. Diese, ja ich nenne es Lüge wurde von Philosophen propagiert. Leider wurde diese These von Kirchenlehrern übernommen, verbreitet und damit großen Schaden an den Menschen, ihren Seelen und Herzen angerichtet.

© Monika-Maria Ehliah Windtner
Fronleichnamstag 26.o5.2o16

Habt alle einen Tag voll Wunder und stauenen.
Segen sei immer und über-ALL!
M.M.

Advertisements

7 Gedanken zu „Fronleichnam–Verantwortung

    1. Monika-Maria Ehliah Autor

      …. Gott sei Dank ist es so…
      … Wir sind damit geboren und im Laufe des Lebens wurde
      sie uns abgesprochen und abtrainiert,
      teilweise unter Machtausübung und Angstmacherei.
      So schlimm ist das!
      Ich wünsche mir, dass die Menschen ER-wachen !!!!!
      Segen!
      M.M.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s