Gedicht zum Monat

Ringelblumenherz

Kräuterweihe zu Maria Himmelfahrt

Rund um den Feiertag im August,
wird vielen Menschen doch bewusst;
dass sie Grund zu danken haben
für so viele Wundergaben.

Sammeln Kräutlein, manches Kraut,
Pflanzen die ihnen so vertraut;
binden Strauß und winden Kranz
für den wahren Festtagsglanz.

Bringen Kräuterbüschel dar,
zu Marias Feiertag auf dem Altar;
Gott er möge seinen Segen,
auf diese Schätze reichlich legen.

© Monika-Maria Ehliah Windtner

*******

Für fast jedes Wehwehchen …

Brennnessel, Gundermann,
Löwenzahn und Thymian,
diese Kräuter dienen pur,
der Gesundheit bei der Kur.

Wenn du krank im Bette liegst,
du dich heiß im Fieber wiegst,
helfen rasch Holunderblüten
und die Krankheit wird nicht wüten.

Bist du unruhig – nervös,
weil die Nerven schon porös,
so sind Lavendelöl und Baldrian,
sicherlich ein guter Plan.

Um den Körper zu entlasten,
hilft gewiss ein bisschen fasten,
dazu noch Birkenblättertee
und die Schlacken sind passe´.

So ist es heut, so war es immer,
doch hin und wieder ist es schlimmer,
wenn Menschen engstirnig und dumm,
kannst du nach Kräutern suchen rundherum…

© Monika-Maria Ehliah Windtner
******

Diese beiden Gedichte habe ich  anlässlich der
6.Landler Poetentage zum
Thema *Krauter* geschrieben.

Ich wünsche uns allen eine gute,
gesegnete und erfreuliche Zeit.
Herzlichste Grüße
in diesen zauberhaften Sonntagabend.
M.M.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Gedicht zum Monat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s