Für Frau Friederike Amort, meiner lieben Dichterschwester!

Rosenherz

Meine Lieben,
alle die meinen Blog lesen, wissen dass ich die große Freude habe,
für die Literatur-Editionen von der Herausgeberin Frau Friederike Amort aus Großreifling, Landl, Steiermark schreiben darf. So wisst ihr auch, dass die *Fritzi* welche auch die Initiatorin und Organisatorin der *Landler Poetentage* ist und dass sie uns immer literarische Themen vorgibt und uns Autorinnen und Autoren bittet,  dazu etwas Passendes zu schreiben.
Für mich ist das Thema jedes Mal eine spannende Angelegenheit.
Nicht jedes Mal beginnt ein erfreulicher, erstrebenswerter Schreib-Fluss. Aber die Themen brennen sich in meinen Geist und mein Herz ein. Glücklicherweise kann und darf ich nichtsdestotrotz immer wieder etwas beitragen. dazu habe ich nun für unsere Fritzi folgendes Gedicht verfasst:

Literatureditionen Lebens-Lese-Zeichen

Feierabend, Augenblick,
Silbenfalter welch ein Glück.
Poetentage noch dazu,
da kann ich schreiben immerzu.

Die Themen denkt die Fritzi aus,
das ist recht gut, das ist kein Graus.
Denn jedes Mal wenn ich es weiß,
was Thema ist, dann wächst mein Fleiß.

Ich lass mich ein, mein Herz es brennt
bei jedem Thema ohne End´.
Hab dann nur mehr *das* Wort im Kopf,
es hängt an mir so wie ein Zopf.

Ich denke hin, ich denke her
und manches Mal war´s richtig schwer.
Das *eine* Wort aufzubereiten,
tat mache Sorge mir bereiten.

Auf einmal wird mir wohl ums Herz,
verschwunden ist der Dichterschmerz.
Die Worte purzeln einfach ´raus,
ich freue mich – geb´ mir Applaus.

© Monika-Maria Ehliah Windtner
26.o7.2o16
****
Liebe Fritzi, hab Dank für dein Wirken, Schafen, Hoffen, Bangen,
Malen, Schreiben, Nähen und für soviel mehr.
DANKE!
Mit liebsten Grüßen
auch an deine liebe Familie
M.M.

Advertisements

4 Gedanken zu „Für Frau Friederike Amort, meiner lieben Dichterschwester!

  1. fritzi

    Gute Freunde, nicht
    nur in der Vergangenheit –
    sondern allezeit …

    (Fr. A.)

    diesen dreizeiler habe ich bewußt mit bestem dank
    unter dein gelungenes gedicht gesetzt,
    liebe monika maria ich danke dir innig für deine freundschaftliches widmungsgedicht,
    worüber ich mich „narrisch“ freue,
    lg. fr.

    Antwort
    1. Monika-Maria Ehliah Autor

      Liebe Fritzi ich grüße dich und danke dir!
      Deine Freude ist meine Freude.
      Ich war auch hoch überrascht über deinen Freundschafts-Dreizeiler,
      den ich zu deuten wusste und der sich in mein Herz schmiegt.
      So Fritzi hoffe ich und freue mich über weiterhin;
      gute, freundschaftliche, fruchtbringende Zusammenarbeit.

      Herzlichst
      M.M.

      Antwort
    1. Monika-Maria Ehliah Autor

      Liebe Lydia ich grüße dich fast zur Mitternacht.
      Danke dir für dein Interesse, deine Besuche und deine anerkennenden Worte.
      Hab es gut und fühl dich gedrückt.
      Segen sei im Hause deines Herzens.
      M.M.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s