Gedicht zum Monat

Maerz-mit-Pflanzen-300x393

Scheint der März auch wankelmütig,
in Wahrheit ist er übermütig.
Der Himmel klar – die Sonne scheint,
kurz darauf schon der Himmel weint.

Die Wolken treibt der Wind so wild,
er bläst scharf – kein Fünkchen mild.
Der März er zeigt uns was er kann,
spielt auch mit uns so dann und wann.

© Monika-Maria Ehliah Windtner
8.3.2o17

***
Ich wünsche uns allen einen erfreulichen
(Welt-Frauen) Tag.
Leichtigkeit, Gelassenheit,
frohes Gottvertrauen sei uns zur Seite.
Herzlichste Grüßen und
Segen.
Monika-Maria

Advertisements

6 Gedanken zu „Gedicht zum Monat

  1. lydiaflechl

    Liebe MM!
    Herrlich das Gedicht.
    Vielen Dank für Deinen Gruß zum Frauentag, auch ich wünsche Dir alles gute zum Frauentag und sende dir viele Segensgrüße
    Lydia

    Antwort
  2. H


    Liebe M.M.,
    machen wir’s dem März nach und freuen wir uns über alles was da so kommt.
    Hab einen schönen Frauentag,
    in Vebundenheit
    Helga

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s