Archiv der Kategorie: Allgemein

… wortlose Stille …

Gerberaherz

Meine Lieben,
im Moment ist es still und ruhig bei mir, in diesem, wie in
diesem Blog. Ruhe, Stille, gut und wichtig, weil es eben gerade so ist. Ich kann nicht sagen wie lange es dauern wird, bis die Worte wieder zu fließen beginnen und *in die Welt* hinaus wollen. Vieles beschäftigt mich. Vieles erfreut mein Herz. Aber auch Vieles was um mich geschieht macht mich traurig, nachdenklich, betrübt mich. So ist es eben. Mensch kann vieles nicht ändern, v-ER-ändern. Vor allem wenn es andere betrifft. Menschen die man im Herzen trägt. Wenn man zusehen muss. Wie sie leiden. Wie sie ihren geliebten Angehörigen und sich selbst das Leben schwer, sehr schwer, bis unerträglich machen. Weil diese nicht bereit sind umzudenken. Alte verhärtete Muster aufzubrechen, abzulegen um sich neu zu orientieren im Geiste. Manchmal wäre es so einfach. Aber wo kein Wille – da kein Weg. Es ist so schade. Unsere Lebenszeit ist so begrenzt und das Leben bringt ohnehin immer wieder Situationen mit sich die gemeistert werden wollen (müssen). Warum sich dann das Dasein gegenseitig noch schwerer machen. So, das waren ein paar meiner aktuellen Gedanken die mir zweifelsohne das Herz schwer machen.

Ganz viele liebe Grüße, alles Gute, Gesundheit, Herzensfreude, Herzensfrieden und den mächtigen Segen!
Hoffentlich bis bald eure
Monika-Maria

Gedicht zum Monat

Maerz-mit-Pflanzen-300x393

Scheint der März auch wankelmütig,
in Wahrheit ist er übermütig.
Der Himmel klar – die Sonne scheint,
kurz darauf schon der Himmel weint.

Die Wolken treibt der Wind so wild,
er bläst scharf – kein Fünkchen mild.
Der März er zeigt uns was er kann,
spielt auch mit uns so dann und wann.

© Monika-Maria Ehliah Windtner
8.3.2o17

***
Ich wünsche uns allen einen erfreulichen
(Welt-Frauen) Tag.
Leichtigkeit, Gelassenheit,
frohes Gottvertrauen sei uns zur Seite.
Herzlichste Grüßen und
Segen.
Monika-Maria