Achtsamkeit auf gold´nen Wegen

herbstlich hinter der Wilbirgkapelle

Ich schreite auf den gold´nen Wegen,
erachte das als einen Segen.
Ich über mich in Achtsamkeit,
der Lohn dafür ist Dankbarkeit.

© Monika-Maria Ehliah Windtner
19.1o.2o17

***
Mit Herzensgrüßen  und den allerbesten Wünschen
Monika-Maria

Advertisements

… aus Linz mitgebracht …

Herbstliche Bäume im Volksgarten

Mein Weg zur Linzer Landstraße führte mich durch den Volksgarten. Die Bäume sind zauberhaft in ihren herbstlichen Baumkleidern…

Bank im Volksgarten

sehr einladend diese Bank, auch im Volksgarten, dahinter das Musiktheater…

Denkmal Friedrich Schiller am Schillerpark

… und das Denkmal am Schillerpark, zu Ehren des Dichters Friedrich Schiller.

 

Ich wünsche euch eine gesegnete Zeit,
mit Frohsinn und in bester Gesundheit.
Segen!
Monika-Maria

Hinein in den Wald

goldenes Licht

Foto: Uwe Christian Ganglmair

*****

Ich geh heut in den Wald hinein
um einmal ganz allein zu sein.
Der Wald hat vieles mir zu sagen,
ich muss danach erst gar nicht fragen.

Ein Käuzchen dort auf einem Baum,
sein rufen leis – man hört es kaum.
Das Atmen der Bäume nehme ich wahr,
das Glucksen vom Bächlein ist so nah.

Die Blätter rauschen, obwohl kein Wind,
sie sagen mir: *Hör unsre Botschaft mein Kind!*
Der schwere Duft von Erde und Moos,
umschmeichelt mein sein grenzenlos.

In den Baumkronen der Sonne Licht,
sie, meiner Seele die Wärme verspricht.
Der Wald gibt Kraft und reinigt den Geist,
ein Besuch dort uns wohl Gutes verheißt.

© Monika-Maria Ehliah Windtner

Ich wünsche uns allen eine gute,
reich gesegnete Zeit
im Lichte der Liebe!
Herzlichst
Monika-Maria